Vernetztes Fahren und Logistik-Automatisierung

Seit Anfang Januar 2021 förder das Bundesministerium für Verkehr
und digitale Infrastruktur (BMVI) das Projekt ALFRIED mit 10,87 Millionen Euro.

Automatisiertes und vernetztes Fahren in der Logistik am Testfeld Friedrichshafen // ALFRIED

Das Ziel dieses Projektes ist die Optimierung des komplexen Mobilitätssystems der Stadt Friedrichshafen. Schwerpunkte sind die Infrastruktur und die Smart City Leitstelle.

Unsere Verkehrssysteme werden komplexer und wachsender innerstädtischer Warentransport und Werkverkehr gehören zu den primären Herausforderungen. Durch automatisiertes und vernetztes Fahren (AVF) und Intelligente Verkehrssysteme (IVS) lassen sich der Verkehrsfluss, die Verkehrseffizienz und die Sicherheit optimieren.  

Die neue Verkehrsinfrastruktur benötigt eine Vielzahl von Sensoren. Zentrale Herausforderungen bei der Entwicklung von Sensoren sind die Zugriffssteuerung und die sichere Kommunikation. 

Bestehende Zugangssysteme erfordern ein zentrales Kontrollsystem mit einer konstanten Internetverbindung. Dies ist notwendig, um aktualisierte Zugriffsrechte abzufragen. Die digitale Infrastruktur auf den Autobahnen in Europa kann zurzeit jedoch keine stabile und konstante Verbindung garantieren. 

IOTA Access Technologie

Mit IOTA Access ist es möglich, die Funktionen von Fahrzeugen wie z. B. LKW flexibel zu delegieren. IOTA ist eine weiterentwickelte Blockchain, ein Protokoll, das sich im Prozess befindet von der Objekt Management Group als Standard für das Internet-der-Dinge und die Kommunikation zwischen Maschinen anerkannt zu werden. Die IOTA Foundation hat ihren Sitz in Deutschland, ist als gemeinnützig anerkannt und bietet die Gelegenheit ein Gegengewicht zur Monopolstellung der Tech-Giganten zu etablieren.

Der geringe Stromverbrauch erlaubt den Einsatz in mobilen Endgeräten, die schwer zugänglich oder in Baugruppen verbaut sind. 

In IOTAs Tangle kann jeder autorisierte Benutzer von IOTA Access die Zugriffsrechte auf den Datenstrom oder das physische Gerät verwalten. Die Geräte steuern dann den automatisierten Zugriff ohne eine weitere Benutzereingabe. Es kann mit jedem IoT-Gerät verwendet werden, also mit Fahrzeugen, Smart Locks oder eingebetteten Sensoren.

Die ETO-Gruppe entwickelt Sensoren für das ALFRIED-Projekt und nutzt IOTA Access Technologie.

Mensch-Maschine-Kommunikaton

Technologische Entwicklungen haben die Verbindung von Fahrzeugen möglich gemacht und sie treten zunehmend elektrisch und autonom auf. Dadurch gelangen neue Akteure in den Markt und neue Geschäftsmodelle entwickeln sich.

So entstehen neue Möglichkeiten, das Flottenmanagement gleichzeitig sicherer und einfacher bedienbar zu machen. Flottenmanagement Apps wie Persofleet erlauben das Management von komplexen Vorgängen in Echtzeit, sicher und benutzerfreundlich.

LKW-Fahrer können sich nicht immer leicht in komplexe System einarbeiten, vor allem wenn diese nicht in ihrer Muttersprache vorliegen.

Ein App, die visuell durch einen Unfallbericht vor Ort führt, kann die unangenehme Situation für alle Beteiligten maßgeblich verbessern. Diese Situationen mit einzelnen Handyfotos oder Papierzetteln erfolgreich zu beherrschen ist ungefähr so wahrscheinlich wie ein 6er im Lotto. In naher Zukunft wird es unmöglich sein.

Logistik Automatisierung

Die Automatisierung der Logistik ist nicht zuletzt aufgrund der Vielzahl von menschlichen und maschinellen Variablen noch sehr ausbaufähig.

Kommunikation zwischen Maschinen und Menschen wird zukünftig einfacher durch digitale Identitäten (DID). Zugmaschinen, Fracht, Sensoren und Fahrer werden in naher Zukunft fälschungssichere digitale Zwillinge bekommen. 

Findige Unternehmer machen sich jetzt schon schlau, denn zahlreiche neue Industrie 4.0 Anwendungen tauchen bald von unter dem Radar auf.

logistik automatisierung

KONTAKT

- HABEN SIE NOCH FRAGEN? -

Möchten Sie mehr über Persofleet erfahren oder sind Sie an einem individuellen Angebot interessiert? Dann schreiben Sie uns einfach unverbindlich an und wir werden schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt treten.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

*Diese Felder sind Pflichtfelder

Smartphone Mitarbeiter App Intranet

PERSOFLEET

Download